Liegt kein Notfallausweis vor oder fehlt im Notfallausweis der Kontakt zum behandelnden Hämophiliezentrum?

Bei medizinischen Fragen zu HEMLIBRA® erreichen Sie das Roche Medical Information Team von Mo. - Fr. von 9 - 18 Uhr unter der Telefonnummer (07624) 14-2015, via E-Mail: grenzach.medical_information@roche.com

Hier finden Sie den Kontakt zu den auf Hämophilie spezialisierten Kollegen.
Tauschen Sie sich gerne aus, um Fehlinterpretationen von Laborergebnissen und damit kritische Situationen für den Patienten zu vermeiden.

Hämophiliezentren in Deutschland finden Sie auf der Website der Deutschen Hämophilie Gesellschaft (DHG):

https://www.dhg.de/haemophiliezentren.html

Diese Liste ist eine Verlinkung zur DHG, also keine Roche-Liste. Sie hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Roche haftet nicht für die Richtigkeit der Angaben.

Dieses Arzneimittel unterliegt einer zusätzlichen Überwachung. Dies ermöglicht eine schnelle Identifizierung neuer Erkenntnisse über die Sicherheit. Angehörige von Gesundheitsberufen sind aufgefordert, jeden Verdachtsfall einer Nebenwirkung zu melden. Auch Patienten können dabei helfen, indem Sie jede auftretende Nebenwirkung melden.
Bitte melden Sie Nebenwirkungen an die Roche Pharma AG grenzach.drug_safety@roche.com oder Fax +49 7624 14 3183
oder an das Paul-Ehrlich-Institut https://humanweb.pei.de oder Fax +49 6103 77 1234.